Navigation überspringen.
Startseite

Streik

Der Pullmann Streik

Der Pullman-Streik begann als wilder Streik am 11. Mai 1894, als etwa 50.000 Arbeiter der Pullman Palace Car Company im südlichen Stadtteil Pullman von Chicago, Illinois, ihre Arbeit verweigerten. Er weitete sich zum bis dahin größten Arbeiterprotest in der US-Geschichte aus. Nach rund zweimonatiger Dauer wurde der Ausstand blutig niedergeschlagen.

Konsum Streik - Konsumenten verweigern den Konsum

Unter Konsumstreik wird das Phänomen verstanden, dass die Konsumenten einer Volkswirtschaft nicht wie erwartet konsumieren.

Ein allgemeiner Konsumstreik

Ein allgemeiner Konsumstreik oder mangelnde Binnennachfrage ist dann gegeben, wenn die Konsumenten mit dem Konsumstreik gerade keine besonderen Ziele verfolgen, sondern allenfalls Ziele, die sonst auch verfolgt werden, sich jedoch die Umweltbedingungen aus Sicht der Konsumenten gerade so ändern, dass ein Konsumstreik trotz alledem vorteilhafter erscheint.

Ursachen

Der Generalstreik - juristisch nicht vom Streikrecht gedeckt

Ein Generalstreik ist eine Streikaktion der gesamten Arbeiterschaft und heute auch anderer Bürger eines Landes oder einer Region. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts favorisierte die anwachsende internationale Arbeiterbewegung den Generalstreik für die Durchsetzung ökonomischer oder politischer Ziele.

Generalstreiks sind wegen ihrer umfassenden Unterbrechung des Alltags überaus wirksam. Unterschiedliche Bereiche des öffentlichen Lebens (Verkehr, Post, Ver- und Entsorgung) kommen zum Erliegen. Meist können Arbeitswillige aufgrund einer gewerkschaftlichen Organisation am Streikbruch gehindert werden. Wenn der Generalstreik von den Gewerkschaften organisiert wird, setzt er ein hohes organisatorisches Niveau der Gewerkschaften voraus.

Inhalt abgleichen